2. Februar 2012

Dreieckig lecker...Briouats mit Hähnchenfüllung

Am Wochenende hatte ich Gäste und ich wollte etwas Ausgefallenes kochen....nach langem Hin- und Her-Denken habe ich mich für Afrika entschlossen....genauer gesagt Marokko...und noch genauer gesagt für mein absolutes Lieblingsrezept: Briouats mit Hähnchenfüllung...das sind kleine knusprige lecker gefüllte Teigtäschchen in Dreiecksform.

Briouats mit Hähnchenfüllung...mmhhh....wie in 1001 Nacht

Zugegeben, die Herstellung ist etwas arbeitsintensiv...aber...wenn man in die knusprige Hülle reinbeisst....dann vergisst man all die Mühen und es schmeckt einfach nur lecker lecker lecker!

Briouats mit Hähnchenfüllung

8 Hühnerkeulen (oder Hühneroberkeulen)
3 grosse Zwiebeln, klein gehackt
1 grosser Bund Blattpetersilie, klein gehackt
50 g Butter
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Zimt
etwas Safran
1 Prise Kurkuma (Gelbwurz)
1 EL Zucker
1 TL oder mehr Salz
7 Eier
Brick-Blätter oder Frühlingsrollen-Teigblätter oder Strudelteigblätter 
  • die Hühnerkeulen (mit Haut, die gibt einen besseren Geschmack) salzen und in einen Topf geben
  • gehackte Zwiebeln, gehackte Petersilie, Butter, Pfeffer, Zimt, Safran, Kurkuma, Zucker und noch etwas Salz dazugeben
  • gut umrühren und mit ca. 250 ml Wasser aufgiessen
  • auf mittlerer Hitze ca. 40 min köcheln lassen
  • öfters umrühren und eventuell etwas Wasser nachgiessen
  • wenn das Hähnchenfleisch durch ist und sich leicht vom Knochen lösen lässt, die Hühnerkeulen aus der Sauce nehmen
  • die Sauce unter ständigem Rühren einkochen lassen, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist
  • die 7 Eier verquirlen und unter die eingekochte Sauce rühren, so, als ob man Rührei machen möchte, die Eier unter Rühren stocken lassen und beiseite stellen
  • das Fleisch von den Knochen lösen und klein schneiden (Haut wegschmeissen)
  • das kleingeschnittene Fleisch mit dem Eiergemisch vermengen und fertig ist die Füllung!
Hier gibt's noch ein paar Fotos von der Entstehung...und eine Anleitung, wie man die Dreiecke faltet:

..das Hühnchen für die Füllung wird mit den Gewürzen gekocht...

...die fertige Fülle...mit dem ausgelösten Hühnchen und dem Rührei
aus der eingekochten Sauce...

Unter der Hülle..die Fülle...
als Hülle nimmt man ganz dünne Brick-Blätter oder
auch Frühlingsrollenteigbläter oder Strudelteigblätter

...die Brick-Blätter in ca. 5 cm breite Streifen schneiden...
 
...wie ihr seht...die Blätter sind hauchdünn
...man sieht sogar das Brett durch!!

...etwas Fülle ans unter Ende geben, mit den Finger in
eine sehr grobe Dreiecksform drücken...
 
...jetzt den Teig von rechts nach links
über die Fülle schlagen...

...mit dem Finger die Spitze festhalten und...
den Teig samt Fülle von links nach rechts falten...

...jetzt wieder von rechts nach links....

...und wieder von links nach rechts...

...und so weiter bis die Teigbahn aufgebraucht ist

...den letzten Teigzipfel unter den Teig schieben...
mit dem Finger oder mit einem Löffelstiel

...die fertig gefüllten Briouats...
 
...mit etwas Butter in einer Pfanne anbraten
...fertig sind die knusprigen Briouats!!!  mmhhh

In Marokko werden die Briouats meistens in Öl frittiert...das schmeckt natürlich lecker...aber ich bevorzuge die etwas leichtere Variante und brate sie mit wenig Butter in der Pfanne an...von jeder Seite bis sie leicht braun und knusprig sind. Man kann sie auch auf einem Backblech im Backrohr machen.

Briouats gibt es mit allerlei erdenklichen Füllungen....mit Hackfleisch, mit Glasnudeln und Shrimps (mmhhh)....aber auch mit Mandelfülle. Die süsse Variante wird nach dem Frittieren in Honig getaucht!...probiert's einfach aus!

Kommentare:

  1. Quisiera hacer una petición,please, pasa esta receta al blog en castellano!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vale...prometido! Dejame un par de días y lo tendrás traducido!!! es laborioso pero rico rico rico!!!

      Löschen
  2. Ya lo he probado en tu casa, por eso quiero la receta en castellano, estaba super bueno!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    köstlich die Taschen, köstlich, verdammt, ich finde keine Worte um meine Begeisterung auszudrücken.
    Vielen, vielen Dank, Du hast unser Leben ein Stückchen verschönert.
    AmbulanceLolita.

    Ich habe Dich beim Chefkoch gefunden und angeschrieben, vielleicht erinnerst Du Dich. :-)

    AntwortenLöschen

...ich freue mich über euere Kommentare...