23. Mai 2012

Toffifee-Likör und seine Anwendungen...

Heute hatte ich Kaffee-Besuch von einer Freundin und da wir auf unser Treffen anstossen mussten...musste auch was Hochprozentiges her...sowas frauenmässiges....und so haben wir uns schnell einen Toffifee-Likör gemacht....mmmhhh....schmeckt warm gut und kalt noch besser!!!

Toffifee-Likör...nicht nur etwas für Karamell-Liebhaber

Toffifee-Likör und seine Anwendungen...
...als leckere Sauce zum Schokokuchen...!!!!

Toffifee-Likör....die Idee dazu ist ein Thermomix-Rezept, das ich aus Wunderkessel.de habe, ich habe es aber leicht abgeändert und das ist meine Version: 

5 Eidotter
150 g Zucker
15 ganze Toffifee 
 eventuell das Mark einer Vanilleschote
300 ml Maresi (ungesüsste Kondensmilch  mit ca. 7 - 10% Fettgehalt)
200 ml Sahne
250 ml Rum (ich nehme Havana Club añejo 3 años)
  • Zuerst die ganzen Toffifee 10 Sekunden/Stufe 6 bis 9 zerkleinern
  • dann 100 ml Maresi zugeben und 1 min/Stufe 6 bis 10 laufen lassen
  • dann die 5 Dotter, den Zucker und eventuell das Mark der Vanilleschote zugeben und 4  min/70º Grad/Stufe 5 erhitzen
  • dann Maresi, Sahne und Rum zugeben und nochmal 4-5 Min/70° Grad/Stufe 6 erhitzen
Den fertigen Likör noch heiss in Flaschen füllen...dabei nicht vergessen, gleich mal ein Schlückchen kosten...man muss ja probieren wie er schmeckt, nicht dass dann was nicht passt, oder? Wir haben dann gleich schon mal mit dem heissen Likör angestossen...und ich muss sagen...mmmmhhhhh....der schmeckt warm auch seeeeeeeeeeeeeehr guuuuuuuuuuuuuuut!
Schmeckt auch hervorragend als Sauce zu Vanilleeis...oder wie ihr oben sehen könnt...als Deko zum Schokotörtchen!
Wenn der Likör ausgekühlt ist, die Flaschen im Kühlschrank aufbewahren....der Likör wird sehr dickflüssig...am besten nehmt ihr Flaschen mit einem dickeren Flaschenhals als ich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...ich freue mich über euere Kommentare...