23. August 2012

Happy Birthday...Cake Pops zum 33.

 Meine Freundin Gabi hatte am Sonntag Geburtstag und hat sich Cake Pops gewünscht...und so haben die sommerlichen Geburtstags-Cake Pops dann ausgesehen:
Geburtstags-Cake Pops mit "Anhänger"


...verziert mit Candy Melts mit Hilfe eines Gefrierbeutels...


"Anhänger"...am Computer entwerfen....ausdrucken...ausstanzen...fertig!!!
  
Unter der bunten Candy Melts-Hülle waren Schokoladen- , RumKokos- und Vanille-Kugeln.

Für die "Streifen"-Optik
  • einfach einen Gefrierbeutel nehmen
  • eine Ecke mit einem Esslöffel geschmolzener Candy Melts füllen
  • Spitze abschneiden
  • ...und los geht´s mit dem Verzieren!

"Anhänger"...schnell gemacht...toller Effekt

...die habe ich am Computer mit WordArt gemacht und dann mit einem grossen Kreisstanzer ausgestanzt...kann man natürlich auch mit der Schere ausschneiden...dauert dann halt länger, aber Rom wurde ja bekanntlich auch nicht an einem Tag erbaut, oder?
Zum Schluss noch an einer Ecke mit dem Locher ein einzelnes Loch und...fertig war die Deko!

Kommentare:

  1. Wow, die Cake-Pops sehen super aus! Tolle Idee. Ich schätze, bald kann ich mich nicht mehr widersetzen und muss auch mal Cake-Pops ausprobieren...

    AntwortenLöschen
  2. Deine Cake Pops sind mal wieder der Hammer und die Idee mit dem Anhänger ist genial.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen

...ich freue mich über euere Kommentare...