5. Oktober 2012

Cheese-Cake mit Philadelphia

Vor ein paar Tagen habe ich ein spanisches Philadelphia-Cheese-Cake-Rezept ausprobiert: Zusammenfassend kann ich folgendes sagen: ganz schnell und einfach zubereitet, schmeckt herrlich cremig....leider kalorientechnisch nicht sooooooooo toll...aber ein kleines Stück von dieser Tarta de queso Philadelphia al horno, also diesem Cheese-Cake mit Philadelphia, der auf der Zunge zergeht, sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.
 

...so schnell gemacht...und schmeckt sooooo lecker...



...Tarta de queso Philadelphia al horno...
...Cheese-Cake mit Philadelphia...


...supersaftig...zergeht auf der Zunge...mmmhhhh....



Tarta de queso Philadelphia al horno
...Cheese-Cake mit Philadelphia...

3 Eier
1 Packung Philadelphia
1 Naturjoghurt* (spanische Grösse: 125 g)
1 Becher (vom Joghurt) Milch
1 Becher Sahne
1 Becher Mehl
1 Becher Zucker
etwas Vanillezucker oder das Mark einer halben Vanilleschote
 
 
* da die spanischen Joghurts etwas kleiner sind als bei uns, nämlich  nur 125 g muss  man halt ein bisschen nach Augenmass arbeiten....nicht das ganze Joghurt verwenden und dann die anderen Zutaten halt nicht 1 Becher sondern nur 3/4 voll nehmen...ist nicht soooooooooo genau, schmeckt trotzdem lecker!
  • alle Zutaten gut miteinander verrühren und in eine gebutterte und mit Mehl gestaubte Form giessen
 
im vorgeheizten Rohr bei 180º ca. 55 min backen
 
Zuerste geht die Torte ziemlich auf und fällt dann aber wieder zusammen...nicht erschrecken, das ist normal!
 
Viel Spass beim Nachbacken!
 
Ich musste gleich noch eine zweite machen...so schnell war die Tarta de queso aufgegessen!







Kommentare:

  1. Liebe Tanja, ich finde dieses Rezept super spannend und würde das gerne ausprobieren.ich wollte dich dazu fragen, in was für einer Form du den Kuche gebacken hast? Ich glaube die Menge reicht nicht für ein großes Blech, oder? Was hattest du denn bei den Fotos für eine Form verwendet?

    Danke, Lg S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es in einer gläsernen Auflaufform gebacken....ca. 25 cm x 17 cm. Der Cheesecake wurde ziemlich flach...aber das gehört so. Viel Spass beim Nachbacken.
      Lg Tanja

      Löschen
  2. Liebe Tanja, vielen Dank für die rasche Auskunft. Werd den Kuchen am Wochenende gleich ausprobieren. Er klingt fantastisch. :) Lg S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo nochmal, ich habe den Kuchen gebacken, er war wirklich ein Traum. Allerdings ist meiner noch etwas flacher geworden, der war nur 1 cm hoch. Das tat aber nichts zur Sache, wenn es um den Geschack geht. Vielleicht war auch meine Form noch etwas größer, hab sie dann doch nur mit Augenmaß und nicht mit dem Lineal nachgemessen. Dazu vielleicht noch zwei Fragen, hast du die Zutaten mit dem Mixer schaumig gerührt? Und hast du bei Heißluft oder O/U-Hitze gebacken? Fragen über Fragen. Sorry, aber es lässt mir dann doch keine Ruhe! Danke dir auf jeden Fall! GLG

      Löschen

...ich freue mich über euere Kommentare...