26. Dezember 2012

Erdbeertrüffel in Co-Produktion

Die letzten Tage vor Weihnachten, da ging es in meiner Küche dann doch noch etwas hektisch zu...und zwar aus demselben Grund wie immer...quasi über Nacht kommen mir plötzlich Zehnerlei Sachen in den Sinn, die ich unbedingt noch ausprobieren möchte...und dieses Jahr waren es genaugenommen 3 Sachen: Toffee-Bonbons, Trüffel und Marzipanlikör, dazu dann noch Deko für die Geburtstagstorte einer Arbeitskollegin und Weihnachtskarten und und und....
 
The day X war Freitag, der 22.12....und als sich Catrin von Love Life! noch kurz auf einen Vorweihnachtskaffee anmeldete, hab ich sie vorgewarnt, dass ich nicht grad soooooooooooo viel Zeit hätte...aber....es wurde noch viel besser...Catrin hat einfach mit angepackt und so haben wir dann ca. 10 Sachen auf einmal gemacht...z.B. diese Erdbeer-Creme-Fraiche-Trüffel
 
Erdbeer-Creme-Fraiche-Trüffel

Bildunterschrift hinzufügen


 
und so werden die hübschen Erbeer-Trüffel-Hütchen gemacht:
 
200 g Vollmilchschokolade
  50 g Erdbeerschokolade (ich habe Simply Melts Strawberry von Renshaw genommen)
  80 g Creme fraiche
 
         Kuvertüre zum Überziehen
 
  • die Vollmilchschokolade und die Erdbeerschokolade zusammen über Wasserdampf schmelzen
  • vom Feuer nehmen und die Creme Fraiche unterrühren bis eine homogene Masse entsteht
  • die Masse bei Zimmertemperatur auskühlen lassen (ich hab´s auf der Terrasse, die in etwa Kühlschranktemperatur hatte, auskühlen lassen...danach war es fast unmöglich, die Häufchen zu dressieren, ich musste mit den Händen den Spritzsack wieder etwas erwärmen!!) 
  • die ausgekühlte Masse in einen Dressiersack mit mittelgrosser runder Tülle geben und kleine zipfelkappen-ähnliche Häufchen auf Backpapier dressieren und dann kühl stellen
  • die ausgekühlten Häufchen mit Hilfe eines Zahnstocher von unten aufspiessen und in flüssige Kuvertüre tauchen, gleich dekorieren und auf Backpapier setzen...jetzt muss man nur noch warten, bis der Überzug hart ist und...dann kann man gleich einen Trüffel probieren!!!
 
Hübsch verpackt sieht das ganze doch gleich besser aus, oder?
 

Catrin von Love Life! hat die Trüffel hübsch verpackt

 
Was aus den ursprünglich geplanten Toffee-Bonbons geworden ist und warum der Marzipanlikör ziemlich stark wurde, erfahrt ihr demnächst hier bei mir!
 
 
Schöne Feiertage noch, denen die Urlaub haben und noch ein paar letzte nicht zu stressige Arbeitstage, denen die schon wieder arbeiten müssen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...ich freue mich über euere Kommentare...