30. April 2012

7 Sachen

Nach einer Idee von Frau Liebe ... Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Mittagsessen-Vorbereitung
Hühnchen und Hase in Olivenöl braten, salzen,
ein paar geriebene (ja, geriebene...auf dem gröbsten Gemüsehobel) Tomaten dazu,
1 TL Paprikapulver, Safran, Kurkuma...Wasser...
flache grüne Bohnen, grosse dicke Bohnen...Reis...
fertig ist die Paella Valenciana...
...mmhh da bekomme ich grad ein bisschen Heimweh nach Spanien

Mittagsessen-Nachbereitung

...den letzten Rest der Paella aus der Pfanne gekratzt...
...der schmeckt am besten!

Nachtisch-Vorbereitung

...ein paar gelbe Candy Melts geschmolzen...
...um ein paar Bibele-Cake Pops zu machen,
die es allerdings nicht bis auf's Foto geschafft haben.

Kaffeeklatsch

Cake Pops und Kaffee...ein ideales Gespann

auch das muss sein...

...die Gläser von Hand abgewaschen...

Schadensbegrenzung

...mich beim Kochen mit Öl angeschüttet (ziemlich viel!!!)...
...dann den riesen Ölfleck aus T-Shirt und Schürze mit Geschirrspülmittel ausgewaschen...
...dabei das Handy im Sack der Schürze vergessen!!!!...
...es wurde zwar nicht nass aber ziemlich feucht...
...es hat keine Piep mehr von sich gegeben!!!...
...es auf Reis gelegt (hab ich irgendwo mal im Internet gelesen)...
...dann angefönt...und...Wunder was...es hat geklappt...
...das Handy funktioniert wieder!!!!

Abendbeleuchtung

...meine in Mailand erworbenen Kerzenlichter aufgestellt...schön, oder?

28. April 2012

Blütenmeer-Torte in vielen Schichten...

Meine Mama wünschte sich zum Geburtstag diese Marillen-Marzipan-Schichttorte...und so habe ich beschlossen, sie unter einem Blütenmeer zu verstecken!

Marillen-Marzipan-Schichtorte unterm Blütenmeer



Schicht für Schicht...ein Genuss...für Gaumen und Auge!!!

...meine Töpferscheibe hat mir beim Blümchen aufkleben (mit CMC) gute Dienste erwiesen! Töpfern und Tortenverzieren sind ja auch irgendwie miteinander verwandt: man zaubert kleine Kunstwerke! Die meisten der Motivtorten-Bäckerinnen haben sich ja bei Ikea so eine Drehscheibe gekauft...aber ich habe meine alte Töpferscheibe hervorgekramt (da sieht man mal wieder, was ich schon so alles gemacht habe...)...das war superpraktisch, weil sie ja erhöht ist!

...noch ein paar Blüten-Cake Pops...mit Mandel-Johannisbeer-Innenleben


 Hier gibt's noch ein paar Fotos zur Entstehungsgeschichte der Marillen-Marzipan-Blütenmeer-Schichttorte zum Geburtstag meiner weltallerbesten Mama:

...die fertigen Böden...7 an der Zahl...

...mit der Marillen-Marzipan-Masse bestrichen...
...ich habe knapp die Hälfte davon noch etwas eingefärbt...
...so schaut's beim Anschneiden etwas bunter aus!

...mit dem Rest des "Best Ever Vanilla Bean Frosting" ummantelt....


...und mit Fondant eingedeckt...
...kleine Missgeschicke wie diese Falten...


...wurden einfach mit Blüten zugeklebt :-)

Seit ein paar Tagen habe ich eine neue Abendbeschäftigung...eine richtige Frühlingsbeschäftigung ... Blümchen um Blümchen wächst das Blütenmeer...

...und so werden sie gemacht:
Blümchen aus Blütenpase ausstechen...
...mit dem Ball-Tool das Blümchen
in den Schaumgummi "reindrücken"
...und schon sind die ersten Blümchen fertig!

<>
<>
...und das Blütenmeer wächst und wächst und wächst...
 
....ein paar Dutzend Blümchen-Blüten habe ich schon gemacht
...hat aber definitv Spass gemacht!


27. April 2012

Himbeer-Mandel-Cupcakes mit dem weltbesten Vanilla-Topping

Nachdem ich ja jetzt eine längere Backpause hinter mir habe....(ich war im Urlaub!!!....Superschön...hach...ich würde am liebsten gleich wieder gehen)...habe dieses Mal ein weiteres Rezept aus diesem tollen Cupcakes-Backbuch gemacht....und zwar ist meine Wahl auf Himbeer-Mandel-Cupcakes gefallen....die waren superflaumig und mit den Himbeeren herrlich fruchtig!...aber das allerbeste war das Frosting...Best Ever Vanilla Bean Frosting...schon vor ein paar Monaten habe ich es bei The sisters cafe gefunden und jetzt habe ich es endlich ausprobiert....es ist auch das erste Mal, dass ich eine Buttercreme gemacht habe....Resultat: toller Geschmackt, super Konsistenz und perfekte Spritzeigenschaften....was will man mehr!!!

Himbeer-Mandel-Cupcake
mit dem Best Ever Vanilla-Bean-Frosting

...das Topping liess sich super aufspritzen...

 
Himbeer-Mandel-Cupcakes

für ca. 10-12 Stück

100 g weiche Butter
  80 g Zucker
  2-3  Tropfen Bittermandelaroma
     2   Eier
  80 g Mehl
1 TL  Backpulver
  50 g gemahlene Mandeln
100 g frische Himbeeren (ich habe gefrorene genommen)
        eventuell Mandelblättchen zum bestreuen, wenn man kein Topping drauf macht

  • Butter und Zucker mit dem Bittermandelaroma schaumig schlagen
  • ein Ei nach dem anderen dazugeben, dabei weiterrühren
  • Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln unterrühren
  • zuletzt vorsichtig die Himbeeren unterrühren (ich habe sie gefroren dazugegeben, wodurch die Masse dann ziemlich fest wurde, weil natürlich durch die kalten Himbeeren die Butter gleich ausgehärtet ist. Das war dann halt nicht so einfach, die Masse in die Muffinsförmchen zu füllen. Das nächste Mal werde ich die Himbeeren auf- bzw. zumindest antauen lassen!....aber aus Erfahrung wird man klug)
mit dem Thermomix:
Alle Zutaten (bis auf die Himbeeren) in den Topf geben: 2 min/Stufe 4 bis 6
zuletzt von Hand die Himbeeren unterrühren

 
bei ca. 175° C / ca. 15 - 17 min backen

 
...und jetzt die Krönung: 

oben drauf kommt das leckere Vanille-Frosting von The Sisters Café...ich habe mal die Cup-Angaben in Gramm umgerechnet...so ungefähr zumindest...aber das Frosting ist super geworden....halt sehr butterlastig...also wer kein Butterfan ist, der sollte lieber ein anderes Frosting verwenden. Aber...wer kein Problem mit Butter hat und die paar Kalorien gerne geniesst ....voilà:

  
Best Ever Vanilla Bean Frosting

 
330 g   Zucker
330 ml Milch
  30 g   Mehl
3 TL    Maizena
1/4 TL Salz
1-2      Vanilleschoten....das Mark davon!...mmhhh...wie das duftet!!! (ersatzweise Vanillezucker)
330 g weiche Butter
 
  • Alles (bis auf die Butter) in einem Topf auf mittlerer bis hoher Stufe auf dem Herd erhitzen und dabei ständig umrühren
  • wenn´s anfängt zu kochen, fleissig weiterrühren, damit nichts anbrennt
  • ca. 4 min köcheln lassen...Achtung: das blubbert ganz schön...Spritzgefahr!
  • die eingedickte Mischung auf Zimmertemperatur abkühlen lassen (es ist wichtig, dass die Mischung nicht mehr warm ist...sonst wird die Butter zu flüssig, wenn's zu kalt ist, flockt die Butter aus...daher ist Zimmertemperatur perfekt und unumgänglich)
  • die ausgekühlte Mischung mit dem Mixer etwas aufschlagen und den Butter unter ständigem Weiterrühren kleinweise dazu geben...schliesslich ca. 3 min weiterschlagen, bis die Creme fluffig ist
Vor der weiteren Verwendung sollte man das Frosting noch mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.....man kann es auch problemlos ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren....20 min vor der Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und eventuell mit einem Mixer nochmal fluffig schlagen!
 
Mit dieser Butter-Creme kann man super Muster spritzen...und da ja bekanntlich Übung den Meister macht, habe ich gleich angefangen zu üben:







* * * Tanjas-Extra-Tipp * * *

Selbst gemachter Vanillezucker...schnell...billig...herrlich vanillig

Die ausgekratzt Vanilleschote nicht wegschmeissen...sondern etwas antrocknen lassen, in 2-3 Stücke schneiden und in ein kleines Schraubglas mit Zucker (Kristallzucker oder Staubzucker...was ihr lieber mögt) geben...und nach 1 Woche ist er fertig: der selbstgemachte Vanillezucker!!!!
Noch intensiver wird es, wenn man die Vanilleschote (am besten 2 oder 3) im Herd (oder auf dem Heizkörper, auf dem Kachelofen,...) ganz trocknen lässt, dann mit der Kaffeemaschine (dem Thermomix,...) zu Pulver vermahlt und so unter den Zucker mischt!!!
...einfach ab und zu wieder ein paar Löffelchen frischen Zucker dazu...durchschütteln ...so hat man immer Vanillezucker zur Hand!

23. April 2012

Sieben Sachen

So, endlich endlich habe ich es geschafft...die 7 Sachen!!!
Nach einer Idee von Frau Liebe ... Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

Also nicht, dass ich normalerweise keine 7 Sachen mache, nur fotografiere ich sie halt nicht!

Morgenspaziergang

Mit meinem Kleinen frische Milch
vom Bauern um die Ecke geholt

Gefrühstückt

...ein paar Erdbeeren geschnippelt, ein paar Stückchen Mango dazu,
Vollkorn-Cornflakes und die frische Milch...mmmhhh

Mittagsessen-Vorbereitung (die erste)

Champignons mit Serrano-Schinken, Petersilie und Knoblauch gefüllt

Mittagsessen-Vorbereitung (die zweite)

...gegrillte Paprika....erst gehäutet
und dann in schöne Streifen geschnitten

Mittagsessen-Vorbereitung (die dritte) 

...die gehäuteten Paprika-Streifen dann mit Thunfisch angerichtet!

Spritzübungen

...meine erste Buttercreme zubereitet
und dann mal ein paar Spritzübungen gemacht!
O-Ton meines Kleinen: Mama, du machst soooooooooooooo tolle Sachen!!!
Da schlägt das Mutterherz natürlich gleich um einiges höher!

Anschluss-Versuche

...versucht, diese, wie ich dann leider feststellen musste, 
mit meiner Windows-Version nicht kompatible,
WebCam an meinen Computer anzuschliessen

21. April 2012

Cake Pops: Mandel-Schoko und Johannisbeere

Eine Freundin von mir hat mir ein neues Marmorkuchen-Rezept gegeben, das ich natürlich gleich ausprobieren musste....supersaftig...mit Mandeln!

Ich habe aber einen Marmorkuchen ohne Marmor gebacken....also ich habe kein Kakaopulver dazugeschmischt...sozusagen ein weisser Marmorkuchen!

Cake Pops...einmal in Herzchenform und
einmal umgekehrte Cake Pops mit Blümchen und Glanzspray

Hellrosa Blümchen...für die Johannisbeer-Cake Pops...
....dunkelrosa für die Schoko-Mandel-Version



Herzchenparade....mit der Form von Eduscho


Das herzliche Innenleben...mmmhhhhh Schoko-Mandel

Da kann man einfach nicht widerstehen!!!
Sooooo....die Fotos sind online....jetzt nützen wir das schöne Wetter und gehen noch ein bisschen an die frische Luft! Heute Abend wird dann der Post vervollständigt!

Und morgen Sonntag werde ich mal meine ersten 7-Sachen veröffentlichen!