23. August 2012

Happy Birthday...Cake Pops zum 33.

 Meine Freundin Gabi hatte am Sonntag Geburtstag und hat sich Cake Pops gewünscht...und so haben die sommerlichen Geburtstags-Cake Pops dann ausgesehen:
Geburtstags-Cake Pops mit "Anhänger"


...verziert mit Candy Melts mit Hilfe eines Gefrierbeutels...


"Anhänger"...am Computer entwerfen....ausdrucken...ausstanzen...fertig!!!
  
Unter der bunten Candy Melts-Hülle waren Schokoladen- , RumKokos- und Vanille-Kugeln.

Für die "Streifen"-Optik
  • einfach einen Gefrierbeutel nehmen
  • eine Ecke mit einem Esslöffel geschmolzener Candy Melts füllen
  • Spitze abschneiden
  • ...und los geht´s mit dem Verzieren!

"Anhänger"...schnell gemacht...toller Effekt

...die habe ich am Computer mit WordArt gemacht und dann mit einem grossen Kreisstanzer ausgestanzt...kann man natürlich auch mit der Schere ausschneiden...dauert dann halt länger, aber Rom wurde ja bekanntlich auch nicht an einem Tag erbaut, oder?
Zum Schluss noch an einer Ecke mit dem Locher ein einzelnes Loch und...fertig war die Deko!

21. August 2012

Hochzeitstorte...für meine Schwester!

35ºC...im Schatten...ich weiss nicht, wer mehr geschwitzt hat...die Hochzeitstorte selbst oder ich, aus Angst um die Torte!!! Aber...es hat geklappt...am Samstag hat meine kleine Schwester geheiratet und ich mir kam die Ehre zuteil, die Hochzeitstorte zu kreieren...

...das "Unterteil" der Hochzeitstorte...
...ein Ruhekuchen mit Eierlikörsahne-Füllung...

...und hier schon mit "Oberteil"...

Hochzeits-Cake Pops


Fazit....hat toll ausgesehen...obwohl ihr die 35ºC etwas zugesetzt haben
        ....ich hatte viel Spass mit Catrin und Krisi, die mir beim Backen und Verzieren 
             geholfen haben
        ....für Männer ist es schwer verständlich, wie man (also die Frauen) 3 Abende von
             18:00 bis 00:30 damit verbringen kann, Blümchen, Kreise, etc. aus Blütenpaste zu
             machen oder 16 Böden zu backen!

Morgen gibt's das Making-Off der Hochzeitstorte und die Rezepte dazu...!

6. August 2012

Kleine Sommerpause....

...ich habe Urlaub und sitze daher so gut wie nie vor dem Computer...immerhin mache ich das ja sonst fast den ganzen Tag....im Büro, zu Hause beim Bloggen, beim Googlen...na ihr wisst schon...und daher gibt es jetzt hier eine kleine Sommerpause...

...aber keine Angst...am 18.8. heiratet meine Schwester und ich darf die Hochzeitstorte machen...also ab dem 15.8. werde ich am Backen und Dekorieren sein und melde mich dann hier zurück...

4. August 2012

Süss...interessant...Pikant...alles war dabei

Es ist angekommen...mein Überraschungspaket von Kotanyi ...mit so vielen interessanten, leckeren Sachen... ganz passend zu meinem Blogtitel
...Süsses..Pikantes...Interessantes... von allem etwas gibt es in diesem tollen Ausprobier-Paket, das mir Kotanyi freundlicherweise zur Verfügung stellt.

Von verschiedenen süssen und salzigen Mühlen, über Zitronen- und Orangenzucker (mmmhhhh) bis zu Brotgewürz und Backtrennspray war alles dabei.

mein neues Ausprobiersortiment von Kotanyi


Ich habe mich natürlich gleich ans Ausprobieren gemacht...und ich werde in Zukunft von meinen neuen geschmacklichen Eindrücken berichten: als erster Versuchskandidat musste ein gedeckter Apfelkuchen herhalten.


...gedeckter Apfelkuchen mit Zimtsahne...
...und Karamell-Vanille-Zucker aus der Mühle...

Den 1-2-3-Mürbteig habe ich mit 2 TL Orangenzucker und 1 TL Vanillezucker mit echter Bourbonvanille von Kotanyi aufgepimpt!...meine Freundin Gema aus Spanien und ich haben uns bereitwillig als Testesser zur Verfügung gestellt...und....

...der Kuchen war einfach köstlich...ob das jetzt am Orangenzucker und am Bourbonvanillezucker oder an den kleinen säuerlichen Äpfeln aus Nachbars Garten lag... egal...geschmeckt hat es fantastisch und der Orangenzucker kommt sicher noch öfters in eines meiner Backwerke...und der Vanillezucker sowieso.

gedeckter Apfelkuchen

Zimtsahne verfeinert mit Karamell-Vanille aus der Mühle von Kotanyi
  
...eine Gabel voll...
...Apfelkuchen mit Mürbteig und Zimtsahne....mmmhhhhh
...ein geschmackliches Erlebnis auf der Zunge...

Zu den süssen Mühlen...da erzähle ich euch nach meinem Urlaub mehr...