27. März 2013

Over Night Oats...schnell...gesund...lecker

Heute zum Frühstück gab´s bei mir Over Night Oats mit frischem Obst...OK...jetzt ist eher Abendessenszeit, aber falls ihr euch das zum Frühstück machen wollt....dann müssen die Haferflocken heute eingeweicht werden und daher gibt´s heute noch schnell diesen Frühstückspost...

...Over Night Oats mit frischem Obst...schnell gemacht...



Over Night Oats mit frischen Früchten

2 EL  Haferflocken
2 EL  gemischte Getreideflocken oder einfach noch mehr Haferflocken
2 TL  Agavendicksaft
1/4 l Milch
        frisches Obst nach Belieben (ich habe einfach genommen, was der Obstkorb 
        hergab: Apfel, Banane, Orange, Kiwi)


  • die Haferflocken mit der Milch übergiessen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen...besser schmeckt es mir noch mit etwas Joghurt...hatte aber keines im Haus und daher habe ich nur Milch genommen!)
  • am nächsten Morgen mit 2 TL Agavendicksaft versüssen 
  • frisches Obst  drüberschnippeln und....es sich schmecken lassen

Wünsch Euch noch einen schönen Abend!

Kommentare:

  1. Oh ich liebe das zum Frühstück! Das gibt bei mir jeden Morgen abwechselnd mit verschiedenen Früchten :-)

    Frohe Osterm!
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus. De muss ich unbedingt auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    danke für diesen leckeren "Reminder" - ich wollte schion lange mal wieder Getreide (Haferflocken und ggf. Frischkorn) zum Frühstück einweichen! Besonders lecker finde ich dann noch 1-2 TL gehackte Walnüsse drüber...*mjam*. Merci und liebe Grüße!
    Danja

    AntwortenLöschen
  4. Lecker lecker :) du weißt ja ich bin ein riesen Overnight Oats fan :) hab sie aber bisher noch nie mit orangen gegessen :D oh ich glaube da wäre demnächst mal ein rezept fällt ;) viele liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen

...ich freue mich über euere Kommentare...