1. April 2013

3 x Häschen...


Mein heutiger Post ist ziemlich hasig...na, wir haben ja Ostern und da ist es ja normal, dass sich der eine oder andere Hase blicken lässt...

 ...Häschen #1...
Macarons-Häschen...

...Macarons-Häschen...

Ich habe Osterhäschen-Macarons gemacht und so haben sie also ausgesehen. Ich habe die Macarons nach *diesem Rezept* gemacht und sie mit folgender Ganache gefüllt:

Ganache
100 g   Milka Karmell
100 g   Milka weiss
150 ml Sahne

...mmhhhh....sehr lecker!

Die Gesichter im Kawaii-Look habe ich mit schwarzer Pastenfarbe aufgemalt.

...Macarons-Häschen im Kawaii-Look...

...ein schöner Rücken kann auch entzücken...

...Häschen #2...
Soletti goes Hase... 
 
...Salzstangen im Hasenkostüm...
 ...mein Sohn hat gemeint: "Mama, die sind voll süss, aber man erkennt sie halt nicht so gut. Also wenn jemand nicht weiss, was das ist, dann erkläre ich ihm das!"  Seine Sorge erwies sich als unbegründet...keiner hat nachgefragt!...puuuh da bin ich aber froh!

...eigentlich wollte ich die Soletti-Häschen mal "schnell eben machen"...naja schnell ist immer relativ...aber 3 Stunden für 12 Häschen?

...die Ohren, das ging noch....das Überziehen der Salzstangen mit Schokolade wollte nicht so recht...3 Mal habe ich jedes Soletti überzogen und dann mussten ja noch die Ohren angeklebt werden (mit flüssiger Schokolade) und die Gesichter gemacht werden...also nix mit "mal eben"...aber Spass gemacht hat es trotzdem!

...Häschen unter sich...


...und last but not least...
...Häschen #3...
Schokohäschen im Nest...

...unsere Ostertisch-Deko...oder Oster-Tischdeko...
  Die Häschen im Glas waren ein Teil unserer Tischdeko!

...so sah unser Ostersonntagsnachtmittagskaffeetisch aus...
  
So....Euch noch einen schönen letzten Osterfeiertag...wir nützen das schöne Wetter und gehen eine Runde radfahren!

Kommentare:

  1. Omg! Sind die SÜß!

    Beide!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Also die Häschen sind ja wohl der Hammer! 3 Stunden für 12 Solettis sind auch kein schlechter Schnitt ;o)
    Aber die Macarons in Hasenform sind echt mega-genial geworden (... nur schade, dass ich kein Eiweiß-Zucker-Fan bin, dafür freue ich mich über den Anblick! :o))
    Bis ganz bald, lg. Bettina

    AntwortenLöschen
  3. also deine Bakery ist ja toll!!! die macarons habens mir echt angetan :) muss unbedingt dieses Rezept nachlesen. Brauche zwar jetzt keine Hasen mehr, interessiert mich aber trotzdem :)
    Super, dass ihr ein schönes Wetter hattet. Bei uns im osten war es tlw neblig, dann wieder bewölkt und es gab ein wenig Schneefall. grauslig.
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  4. süß die hasen! liebe idee ein herz für die hase zu nehmen. geschmeckt hats auch? soletti mit schoko.. hmm..
    bei mir hats auch hasen gegeben. obwohl eigentlich nur einen hasenkopf und vom anderen nur das hinterteil und eine pfote..
    ofengemüse hab ich letztens gleich mal machen müssen, nachdem ich bei dir die bilder gesehen hab und das mit den paradeiser reiben mach ich jetzt auch öfter mal. hab ich dir das vielleicht eh schon mal geschrieben? naja, auch egal. guter tipp jedenfalls.
    lg, maje

    AntwortenLöschen
  5. Also die Baiserhäschen sind echt der Hammer, bin zwar kein Fan davon, aber ich kenne genügend Leute, die's gern mögen. Nur ob ich die so hinkriege????

    Soletti mit Schoki, echt das schmeckt, hmmmm aber auf jeden Fall ein Hingucker.

    Meine Schwester hat den Brownie zu Ostern gemacht, hat bei ihr total anders ausgschaut als bei mir, aber köstlich war er genauso :-))

    AntwortenLöschen
  6. Also, wenn Du Dich SO über Kommentare freust, dann will ich auch mal - meinen ersten - loslassen:
    Du bist UNHEIMLICH kreativ und äusserst begabt, das ist echt eine Freude, Deine Rezepte und Ideen hier zu lesen und ... jaaaa... noch ist es nur eine Idee: VIELLEICHT mal "nachzumachen"... Ich bin Kathrin aus Stuttgart, Mutter zweier großer Söhne und Grossmutter zweier kleiner Enkelinchen (Josephine und Sophia) und ich werde - sofern ich den Mut habe - Deine Cake Pops am Geburtstag von Sophia (sie wird 2) ausprobieren. Ganz lieben Dank, ich folge Deinem Blog schon länger und hab viel Freude an Deiner Kreativität und dem Frohsinn, den Du verbreitetst... Weiter so. DANKE. ganz liebe Grüße aus Stuttgart -> Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Ooh die rosa macarons häschen sind pure liebe :) so süüüüüüß! Du bist echt unglaublich kreativ! Tanja mach weiter so...einfach nur klasse :D

    AntwortenLöschen
  8. Wow, also die Macaron-Hasen sind ja der Wahnsinn :) Echt toll!
    lg Isabell

    AntwortenLöschen
  9. Hallo alle miteinander!

    Es freut mich, dass euch die Häschen so gut gefallen...ich muss sagen...mir haben es die Häschen auch angetan...obwohl sie wieder etwas braun wurden (danke liebes Backrohr!)...und ich mit der Schere die Konturen etwas "verbessert" habe...aber...süss waren sie.

    Süss zum Anschauen...und...
    Süss zum Essen!

    Schöne Grüsse an alle!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Toll deine Macarons!!
    Süße Grüße
    Marianne
    fabelhaftezuckerwelt.blogspot

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tanja! Oh wei, die sind aber süß! Du hast einen tollen Blog. Ich schau nun öfter mal bei dir vorbei!
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen

...ich freue mich über euere Kommentare...