17. Dezember 2013

Riebl...

...heute gibt´s wieder mal ein gaaaaanz typisches Vorarlberger Rezept...und zwar essen wir das hier zum Frühstück...mit Kaffee, mit Kakao,....mit Marmelade, mit Ovo, mit Zucker oder einfach pur...Vorarlberger Riebl...




Riebl
1/2 Liter Milch
 20  g      Butter (oder Butterschmalz)
250 g      Rieblgrieß
   1 Prise Salz
  • Milch mit Salz und etwas Butter aufkochen
  • wenn die Milch kocht, das Griess einrühren und eindicken lassen, bis die Masse sich vom Rand löst (ich nehme immer *dieses* Riebelgriess, da sind noch Keime und Schalenteile drin, daher ist es etwas dunkler)
  • Auskühlen lassen...idealerweise rührt man das Griess am Abend davor ein!
  •  In einer beschichteten Pfanne mit der restlichen Butter gut anbraten und immer wieder mit dem Holzlöffel zerteilen.
Jeder hat so seine Riebl Gewohnheiten: einen Löffel voll nehmen und im Kaffee eintauchen...oder im Kakao...oder Zucker drüber streuen...oder zusammen mit Marmelade essen...oder mit Ovomaltine...



...und das Allerbeste: am nächsten Tag den Rest vom Riebl mit gekochten Kartoffeln anbraten...Bergkäse drüber reiben...fertig...einfach lecker!! 

...tja...Geburtstag, Kurse, Weihnachtsmarkt...in letzter Zeit hab ich Prioritäten setzen müssen und  daher ist hier auf dem Blog nicht ganz soviel los wie gewollt...ausserdem bin ich grad schwer verliebt...und das nimmt natürlich auch Zeit in Anspruch...ihr versteht!

Ich freue mich aber natürlich immer ganz toll über alle Klicks und Kommentare!!!

Liebe Grüsse


Kommentare:

  1. Mmmhhh... Auch eines unserer Lieblingsgerichte. Ich mit Zucker und Kaffee, der Mann mit Milch drüber und Salz... Keiner mag es wie der andere - muss aber auch nicht, bei dem Gericht :-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. TANJA... mi querida amiga; deseo para ti que disfrutes de unas fiestas Navideñas llenas de ARMONÍA y BIENESTAR...y que el nuevo 2014 venga cargado de SALUD y MUCHA LUZ
    UN FUERTE ABRAZO QUERIDA :)))
    Conxita

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmm lecker.. ich kenn das erst, seit ich meinen Freund aus dem Bregenzerwald hab :) Aber er macht das echt super und ich liiieeebe es :) am liebsten mit warmer Milch und Zucker :):)
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Hej hej, hab es mit sojamilch und pflanzlichen Butter ausprobiert. Schmeckt Super! :)

    AntwortenLöschen

...ich freue mich über euere Kommentare...