21. Mai 2014

Surimi-Salat...in 5 Minuten fertig!

Ich stöbere öfters mal auf dem Blog von Conxita "Te de ternura"  und da habe ich dann dieses leckere Baguette mit Surimi gesehen...und sofort bekam ich Heimweh nach Spanien...also nichts wie schnell in den Supermarkt (nicht in den um die Ecke, da haben die keine Surimi), aber ich hatte Glück, im Eurospar in Bregenz wurde ich fündig...

Und so gab's dann 2 Tage später ein blitzschnelles Mittagessen, das zu den sommerlichen Temperaturen passt...Surimi-Salat auf Wurzelbaguette...lecker...und soooo schnell gemacht...


Surimi-Salat aufs oder ins Sandwich

3 Surimi
2 EL Mais
3 kleine Essiggurken
1 TL Senf
1 TL Mayonaise
1 TL Ketchup
eventuell Salz und Pfeffer
  • Surimi in ca. 1/2 cm Stücke schneiden
  • die Essiggurken in dünne Scheiben schneiden
  • mit dem Mais und den restlichen Zutaten vermischen

eventuell im Kühlschrank noch etwas durchziehen lassen...ich habs gleich auf 2 Schnitten Schwarzbrot verteilt und beim Essen musste ich viel an Spanien denken (19 Jahre...da gibts ja auch einiges zu erinnern).

Beim Interspar gab es Surimi der Marke VICI...preislich sind die OK, geschmacklich auch, aber eben OK, ich kenne da wesentlich bessere z.B. Krissia...aber die gibt es hier leider nicht.
Hallo Vorarlberger: Habt ihr sonst noch irgendwo Surimi gesehen? Bitte haltet mal die Augen offen (findet man im Kühlregal, beim Lachs...)


                           


Liebe Grüsse


Kommentare:

  1. Ajajaaa... así me gusta TANJA, cada vez que veo que alguien se alegra y quiere experimentar con mis creaciones me da un subidón de moral porque descubro que mi blog es fructífero.
    UN ABRAZO AMIGA A DISFRUTAR DE TU BOCADITO :))))

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tanja. Also ich hab Surimi im Asia-Laden in Hard bei der Jet-Tankstelle gefunden. Aber nur tiefgefroren :)
    LG Alex

    AntwortenLöschen

...ich freue mich über euere Kommentare...