6. September 2014

Schoko-Bananen-Aufstrich

Hallo ihr Lieben..."back to reality" wäre wohl auch ein passender Titel für diesen Post...

Sommer ist toll (mit schönem Wetter wär´s noch toller gewesen)...aber ich bin auch immer wieder froh, wenn mit dem Schulanfang wieder etwas Rhythmus in mein Leben kommt (die eine oder andere, die mich persönlich kennt, wird jetzt schmunzeln und sich fragen "Rhythmus, welcher Rhythmus?!?")

Und da die Schule jetzt ja wieder anfängt und man Frühstücksbrote und Pausenbroten schmieren muss...könntet ihr ja mal unseren Schoko-Bananen-Aufstrich ausprobieren...
 
Nocilla casera de plátano y chocolate

...warum ich "unser" Aufstrich dazu gesagt habe? Na, weil ihn eigentlich mein Sohn (8) gemacht hat.

Wir waren im Supermarkt und er wollte unbedingt so einen weiss/dunkel-gestreiften Schokoaufstrich kaufen. Von wegen: "Mama, warum kaufst du mir nie sowas..." Dazu Hundeaugen-Rehblick...! Ihr kennt das sicher.

Tja was macht da die Mama von Welt? Ihrem Sprössling erklären, dass so ein Aufstrich ziemlich ungesund ist und auch viel toller ausschaut, als er schmeckt! Und dann kam mir die rettende Idee und ich machte folgenden Vorschlag: 

Wir kaufen den Aufstrich, machen aber gleichzeit zu Hause selbst einen und machen dann die Geschmacksprobe! Da war mein Kleiner Feuer und Flamme...und er durfte alles kaufen, was er da reintun wollte...auch Schokobananen (OK...über deren Gesundheitsfaktor lässt sich streiten, aber mir ging es hauptsächlich um den Beweis, dass selbstgemacht einfach am besten schmeckt).


Gesagt, getan...und hier unser Rezept....

Schoko-Bananen-Aufstrich

  80 g Zucker
  20 g Honig  60 g Mandeln 
100 g Milchschokolade 100 g weiße Schokolade 20 Sek/ Stufe 10 100 g Milch
   6    Schokobananen (wir hatten Marke "Mr. Choc" vom Lidl)  60 g Butter  

Wir haben den Aufstrich im Thermomix gemacht, ich denke, das klappt aber auch auf kleiner Flamme auf dem Herd, dazu vielleicht einfach die Milch und die Schokobananen mit dem Pürierstab vermixen...
  • zuerst die Schokolade mit ein paar Turbostössen grob zerkleinern, dann ca. 10 Sekunden /Stufe 10 fein malen 
  • gemahlene Mandeln und nochmal ein paar Sekunden auf Stufe 10 laufen lassen
  • Zucker, Honig, Milch, Schokobananen (mit den Händen in 3 Stücke gebrochen), Butter und Milch zugeben
  • 6 Minuten / 50°C / Stufe 3,5 vermixen
Noch warm in Gläser füllen...ich hab das vorsichtshalber im Kühlschrank aufbewahrt...ein Gläschen war schnell weg...das letzte hat sich prima 6 Wochen gehalten...(auch schon geöffnet)...

Beim Geschmacksvergleich mit blinden Augen...da gab es nur EINEN Sieger...nämlich unser Schoko-Bananen-Aufstrich!!!

Was habt ihr so im Sommer gemacht?
...ich war in Berlin (wow...wow...ich wollte gar nicht wieder heimfahren!!!!...vom Hotel in 1 Minute beim Griechen, Italiener, Inder, Kebapstand und beim Thailänder...mein Gourmet/Gourmand-Herz hat gleich ein paar Töne höher geschlagen!!!). Auf dem Weg in den Süden, also nach Vorarlberg am Bodensee, haben wir noch einen Zwischenstopp in Leipzig und einen zweiten in Nürnberg eingelegt...ich muss definitiv sagen: mir hat´s in meinem Nachbarsland sehr gut gefallen!

Liebe Grüsse und noch ein schönes Wochenende!




Kommentare:

  1. Ohh, das hört sich super an. Muss ich mir sofort mal merken!
    Und die Idee mit dem Vergleich und den Sohnemann da mit einzuspannen finde ich klasse!!!!!!!
    Bitte weiterbasteln, kommen bestimmt super Sachen dabei raus!! LG, Silvia

    AntwortenLöschen
  2. du meinst wirklich, ein selbstgemachter aufstrich mit verschiedenen fertig-schokoladen sowie fertigen schoko-bananen ist gesünder als der, den es zu kaufen gibt? 🙈 gut, dass dein sohn dass noch nicht hinterfragt ... (sorry für die kritik, aber ich musste jetzt einfach meinen senf dazu geben)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maria Magdalena.
      Wenn du schon Kritik übst, dann solltest du nochmal genau lesen, was ich geschrieben habe. Ich habe nicht gesagt, dass der selbstgemachte gesünder ist, sondern er besser schmeckt!
      ... Und das hat er allemal.
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

...ich freue mich über euere Kommentare...