19. September 2017

Mangoeis...soft und cremig

So meine lieben treuen Leser und Leserinnen! Endlich endlich ist der Umbau geschafft...jetzt habe ich eine tolle Küche mit rosa Kühlschrank, ein Bad mit selbstentworfenen Fliesen, eine Megaterrasse mit genialen Travertin-Silver-Platten, ein neues Gäste-WC und ein halbneues Wohnzimmer.

Das  mit den Fotos, das ist so eine Sache...dazu müsste ja alles aufgeräumt sein...daher müsst ihr euch noch ein bisschen gedulden! 

Und um euch das Warten etwas zu versüßen, poste ich heute das Rezept für ein schnelles, absolut empfehlenswertes, luftigleichtes  Mango-Eis aus dem Thermomix.

helado de mango, receta de Thermomix, Thermomixrezept, ohne Sahne

Ich habe bisher schon ganz oft Eis im Thermomix gemacht, meistens mit gefrorenen Himbeeren. Dann nach Lust und Laune etwas Staubzucker und fertig...manchmal 3 EL Naturjoghurt oder Topfen dazu, ab und zu mal etwas Sauerrahm. Je nachdem, was grad so im Kühlschrank ist.

helado de mango, receta de Thermomix, schnell, einfach, leicht

Aber auf die Idee mit dem Eiweiß wäre ich nie gekommen...irgendwann bin ich bei Pinterest auf ein Eis-Foto gestossen...Softeis aus dem Thermomix und habe das dann sofort ausprobiert. Ich muss euch sagen...sehr lecker! Aber im Originalrezept hieß es 80 g Zucker, das war uns definitiv zu süss, daher würde ich sagen, dass 60 oder 70 g reichen. Kommt natürlich auf die Früchte an.

Das tolle am Rezept...man braucht nur 3 Zutaten: Obst, Zucker, Eiweiß!


cremiges Mango-Softeis ....aus dem Thermomix

     300 g gefrorene Mango (oder Erdbeeren oder Himbeeren)
60 - 70 g Staubzucker
        2    Eiweiß
  • die gefrorene Mango zusammen mit dem Staubzucker bei Stufe 5/ca. 45 Sekunden zerkleinern
  • Schmetterling einsetzen
  • 2 Eiweiß dazugeben und 1 1/2 min bei Stufe 4 mit dem Schmetterling aufschlagen


Man muss schnell machen, denn das Eis wird sonst zu flüssig, aber schmecken tut es trotzdem!
Mein Mangoeis war auch sehr weich...aber mein Herr Sohn rührt sowieso das Eis immer cremig, also war es geradezu perfekt. 

Es war interessant mit anzusehen, wie die Eismasse durch das Einschlagen des Eiweiß ihr Volumen mindestens verdreifacht hat...

Also, worauf wartet ihr? Bevor man nur noch Lust auf Glühwein hat...schnell noch einmal den Sommer aufleben lassen, mit einem Früchteeis.


Liebe Grüße 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...ich freue mich über euere Kommentare...