24. Juni 2013

Zucchini mit griechischem Käse und Rest vom Fest!

Kleine Bio-Zucchinis von der Gemüsetheke, griechischer Käse aus dem Säckchen und der Rest vom Fest...und schnell hatte ich mein Abendessen fertig...


...vom letzten (Männer)Grillabend mit meinen spanischen Deutschschülern hatte ich noch eine Scheibe Grillbauch übrig...eine sehr fettige Angelegenheit...aber kombiniert mit etwas Gemüse grad noch akzeptabel...also habe ich eine halbe Scheibe angebraten...


Zucchini mit griechischem Käse und Schweinebauch

kleine Zucchini
griechischer Käse
Schweinebauch
Salz
Olivenöl
  • Die Zucchini halbieren (oder wenn´s keine kleinen sind, einfach in dicke Scheiben schneiden)
  • in Olivenöl kräftig anbraten
  • mit ganz wenig Salz würzen (der Käse ist ja ziemlich salzig und der Schweinebauch war mariniert)
  • den Schweinebauch kleinschneiden und ohne Öl gut anbraten
  • die Zucchini hübsch auf einem Teller anrichten, den griechischen Käse drüberbröseln (oder wie ich drüberstreuen, denn ich habe solche *Miniwürfel von Patros* genommen) und die Fleischstücke oben drauf geben
Die Miniwürfel waren sehr praktisch und haben hübsch ausgesehen. Die werden sicher wieder einmal in meinem Einkaufswagen landen.
 
Schreiben kann ich, aber reden...nicht mal flüstern!!! Ich bin total heiser...mein Sohn findet es lustig, wenn wir uns per Handzeichen verständigen!
...mich hat´s erwischt...trändende Augen, Ohrenweh und keine Stimme (...wie nennt man denn diese Krankheit? ...keine Ahnung, das kommt wahrscheinlich vom ständigen Wechsel...mal Sonne, mal Regen, heiss und kalt, dann Durchzug...)...also bleibt nichts übrig als noch einen Tag ohne Reden anzuhängen (heute Abend wäre Elternabend!!!) und hoffen, dass es morgen besser geht.
 
Schöne Grüsse 



...die jetzt grad an ihre Maturareise nach Griechenland denkt...da ist wohl der grichiesche Käse dran schuld, oder?...denn Ouzo habe ich keinen zu den Zucchinis getrunken!!!

1 Kommentar:

  1. Hallo Miss, auf der Suche nach Unterwasserparty-Ideen bin ich über deinen Blog gestolpert und hier bleibe ich gleich mal kleben.
    Vielen Dank fürs Teilen deiner tollen Ideen, besonders für die Spielideen bin ich sehr dankbar. Im August steht die Unterwasserparty meines Sohnes an, und die ein oder andere Anregung kann ich gut brauchen!
    Die Krabben-Cake-Pops sind der Knaller, leider krieg ich die Dinger nicht hin. Schaade!
    Ganz herzliche Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen

...ich freue mich über euere Kommentare...